Was bedeutet Corporate Governance?

Die Prinzipien der guten Unternehmensführung sind in aller Munde. Corporate Governance ist der breiteren Öffentlichkeit seit Wirecard, Commerzialbank Matterburg, dem Dieselskandal und anderen jüngsten Ereignissen in der Wirtschaftswelt ein Begriff. Corporate Governance ist ein unternehmensrechtliches Thema, aber nun mal ehrlich: glauben wir wirklich, dass man gute Unternehmensführung erlernen kann, indem man Unternehmensrecht studiert oder Governance Kodices auswendig lernt? Das Leben spielt sich zwischen den Paragrafen ab. Was ich damit meine? Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder müssen im Wohlverhalten sozialisiert worden sein. Sie müssen Werte, Verhaltens- und Anstandsnormen* für eine sorgfältige Geschäftsgebarung inhaliert haben, sonst bleibt Corporate Governance ein Phantom der Managementtheorie und wir werden nie wirklich gute Unternehmensführung in der Praxis sehen. Dieses Video zeigt auszugsweise meine persönliche Sichtweise auf das Thema und soll als Anregung zur Reflexion verstanden werden.

 

* welche Werte und Sozialnormen heutzutage für Personalführung und Organisationsentwicklung maßgeblich sind, kann in meiner Studie Werte in der Arbeitswelt - was Arbeitnehmer und Arbeitgeber verbindet nachgelesen werden.

mod_eprivacy