Datenschutz

Datenschutzerklärung

Information zur Datenverarbeitung gem. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist Mag. Christoph Dietrich KLARE. ANSAGEN. Unternehmensberatung („das Unternehmen“, „wir“), ein Unternehmen in der Beratungsbranche, dazu verpflichtet, Sie darüber zu informieren, warum wir Ihre Daten verarbeiten und in welcher Form sie verarbeitet werden. Hiermit verschaffen wir Ihnen einen Überblick über den Zweck, die Rechtsgrundlagen sowie die Rahmenbedingungen der Verarbeitung.

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Mag. Christoph Dietrich KLARE. ANSAGEN. Unternehmensberatung

Khevenhüllerstrasse 19/6/4

1180 Wien

Christoph.Dietrich@klareansagen.com

UID-Nummer: n.a.

Berufsverband: Wirtschaftskammer Österreich, Fachsparte UBIT (Unternehmensberatung und IT-Consulting)

Mitgliedsnummer 0897997

 

2. Welche Daten werden verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

• Anrede/Name/Firma,

• Beruf/Berufsbezeichnung,

• Geburtsdatum,

• Firmenbuchnummer,

• Ansprechperson,

• Geschäftsanschrift und sonstige Adressen des Kunden,

• Kontaktdaten (Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, etc.)

• Bankverbindungen, Kreditkartendaten,

• Daten, die aus der Nachfrage unserer Dienstleistungen resultieren

• Daten, die aus der Verwendung unserer Online Tools resultieren

• UID-Nummer,

• Kundenanfragen,

• Daten aus der Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (zB Rechnungsdaten, Verträge, Korrespondenzen)

• Werbe- und Vertriebsdaten

• Beratungsprotokolle

• Daten zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen

 

3. Aus welchen Quellen stammen die oben genannten Daten?

Diese personenbezogenen Daten haben wir von Ihnen persönlich im Rahmen der Geschäftsbeziehung sowie durch die Verwendung unserer Online Tools erhalten. Darüber hinaus verwenden wir Daten aus öffentlichen Quellen (zB von Ihrer Website oder öffentlichen Registern), die wir in zulässiger Weise erhalten haben. Sollten wir Daten von Kooperationspartnern unseres Unternehmens erhalten, werden wir diese Daten nur unter Bestätigung unseres Kooperationspartners, dass Ihre Einwilligung zur Datenweitergabe vorliegt, verwenden.

 

4. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften:

• Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO)

Wir oder eventuell von uns beauftragte Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen. Dies erfasst die Abrechnung Ihrer Leistungen, den Versand von Rechnungen und ggf. Mahnungen sowie die Kommunikation zur Abwicklung des Vertrags. Ohne Bereitstellung Ihrer Daten können wir diesen Verpflichtungen nicht nachkommen.

• Zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO)

Wir verarbeiten Ihre Daten, um uns auferlegte gesetzliche Verpflichtungen – zB gegenüber Finanzbehörden – zu erfüllen. Ohne Bereitstellung Ihrer Daten können wir diesen Verpflichtungen nicht nachkommen.

• Mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO)

Wenn Sie uns eine Einwilligungserklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten unterzeichnet haben, wird die Verarbeitung nur im vereinbarten Umfang stattfinden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

• Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO)

Soweit erforderlich, kann im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten unseres Unternehmens oder unserer Auftragsverarbeiter eine Datenverarbeitung über die Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der unserer Auftragsverarbeiter erfolgen. In folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

o Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Analyse von Kundenbedürfnissen und direkten Kundenansprache sowie Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen;

o Werbung für eigene Produkte, Kundenauswertung, Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht gemäß Art. 21 DSGVO widersprochen haben;

o Telefonaufzeichnungen;

o Im Rahmen der Rechtsverfolgung zur Abwehr und Geltendmachung von Rechtsansprüchen;

o Kontaktaufnahme zur Erfragung der Servicequalität und Kundenzufriedenheit;

o Abwicklung von Schadensfällen;

o (Steuer-)rechtliche Beratung und IT-Dienstleistungen

o Erforderliche Verwaltungszwecke unseres Unternehmens im Rahmen der ordentlichen und außerordentlichen Unternehmensführung

 

5. Wie verarbeiten wir Ihre Daten für Werbezwecke?

Jene Daten, die wir im Zuge eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder aus öffentlichen Quellen erlangt haben oder für deren Verwendung Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, können wir zur Direktwerbung heranziehen. Wir werden Ihnen Präsentationen, Einladungen oder Darstellungen jedweder Art über unsere Dienstleistungen und Vertriebsmaßnahmen telefonisch, per E-Mail oder postalisch zukommen lassen. Gegen diese Datenverarbeitung können Sie jederzeit Widerspruch ohne Angaben der Gründe und mit Wirkung für die Zukunft erheben, den Sie an:

 

Mag. Christoph Dietrich KLARE. ANSAGEN. Unternehmensberatung

Khevenhüllerstrasse 19/6/4

1180 Wien

oder

Christoph.Dietrich@klareansagen.com

richten.

 

Danach werden Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktvertriebs nicht mehr von uns genützt.

 

6. Verarbeiten wir Daten auf Basis automationsunterstützter Entscheidungsfindung?

Wir speichern Kundenaktivitäten, um relevante und zielgerichtete Maßnahmen zur Steigerung der Kundenzufriedenheit zu setzen und eine Individualisierung unseres Service zu erreichen. Unter einer „Speicherung von Kundenaktivitäten“ verstehen wir die Speicherung Ihres Nachfrageverhaltens, zum Beispiel die Bestellung von Dienstleistungen und Ihre Reaktion darauf, die uns Aufschluss über Ihre Interessen geben könnte. Diese bewerteten Interessen verwenden wir, um unseren Kunden zielgerichtete und interessenspezifische Angebote und Werbung übermitteln zu können und Streuverluste bei der Werbung zu vermeiden. Primär handelt es sich um Aktivitäten, die Sie im persönlichen Verkehr mit uns gesetzt haben, und nicht um solche elektronischer Natur. Die Website unseres Unternehmens verwendet aktuell weder Google Analytics noch Facebook Analytics. Wenn wir soziale Medien zu Werbezwecken einsetzen, analysieren wir die Wirksamkeit der Werbung auf anonymer Basis. Wir erhalten daraus keine personenbezogenen Daten.

 

7. Wer erhält Ihre Daten?

Ihre Daten erhalten diejenigen Stellen, Mitarbeiter und Kooperationspartner, die diese zur Erfüllung von vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. Ebenso von uns beauftragte Auftragsverarbeiter und sonstige Empfänger, die nachstehend beispielhaft aufgeführt sind: IT-, Cloud-, und Telekommunikationsdienstleister, Druck-, Scan-, und Datenvernichtungsdienstleister, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Sachverständige, Behörden, Schlichtungsstellen, Mediatoren, Versicherungen, Inkassodienstleister, Wirtschaftsauskunfteien, Beratungsunternehmen und Rechtsanwälte, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistungen uns gegenüber benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

 

8. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die Dauer der Geschäftsbeziehung mit Ihnen sowie für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen, insbesondere der Bundesabgabenordnung (BAO). Die Aufbewahrungsfrist laut BAO beträgt 7 Jahre, die Verjährung von Abgabenansprüchen tritt nach 10 Jahren ein. Grundsätzlich löschen wir Daten daher nach 10 Jahren.

 

9. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragung gemäß den Bestimmungen des Datenschutzrechts. Sollten Sie von diesen Rechten Gebrauch machen wollen, so können Sie dies ohne Angabe von Gründen postalisch oder per E-Mail machen:

 

Mag. Christoph Dietrich KLARE. ANSAGEN. Unternehmensberatung

Khevenhüllerstrasse 19/6/4

1180 Wien

oder

Christoph.Dietrich@klareansagen.com

 

Wenn Sie der Meinung sein sollten, wir hätten gegen Datenschutzrecht verstoßen, ersuchen wir um Kontaktnahme, um Ihre Bedenken mit Ihnen besprechen zu können.

 

Beschwerden können Sie auch an die Österreichische Datenschutzbehörde richten.

 

Die vorstehend verwendeten Formulierungen beziehen sich auf alle Geschlechter und sind diskriminierungsfrei zu verstehen.

mod_eprivacy